Montag, 12. August 2013

Kleine Geschenktüten verziert mit Stempeln und Stanzen von Stampin' Up

Hallo Ihr Lieben,

heute ist schon wieder Montag, ist es zu glauben?
Das Wochenende ist mal wieder geflogen. Aber noch genau 3 Wochen, dann habe ich endlich Urlaub!
Heute möchte ich Euch eine kleine Verpackung zeigen, eine Art Tüte für eine Kleinigkeit, Süßigkeiten oder für Tee. Die Idee habe ich von hier.




Hier die Seitenansicht.


Die Tüten sind wirklich schnell gemacht.
Man braucht Folgendes:

Designerpapier (außen) 27 cm x 8 cm
falzen an langer Seite (27 cm) bei 11 und 16 cm

Designerpapier (innen) 19,5 x 10 cm
falzen an langer Seite (29,5 cm) bei 3 - 9,5 - 12,5 - 19 cm, an der kurzen Seite bei 0,5 und 3,5 cm.

Schaut am besten hier auf meine Anleitung:


Felder mit Kreuzen müssen abgeschnitten werden


Falls Ihr Fragen zur Anleitung habt, oder wenn Ihr die Schachteln nachbasteln wollt, dann meldet Euch doch bei mir. 
Wie kann ich denn etwas falzen ohne unschöne Kanten zu erhalten? Das lernst Du in meinem Workshop. Bald gibt es mehr Informationen über meinen Workshop und wann dieser stattfindet.

Ich wünsche Euch einen tollen Start in die neue Woche.
Liebe Grüße
Eure Birthe von







Materialliste:
Papier: nicht von Stampin' Up
Stempel: Alles im Rahmen (Gastgeberinnenset), Nett-iketten, Frühlingsgefühle (nicht mehr erhältlich), Ein Gruß für alle Fälle
Stanzen: Dekoratives Etikett, Wellenkreis (1 3/4), Kreis (1 3/8), Designeretikett
Bänder: nicht von Stampin' Up

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich ganz wahnsinnig doll über Euren Kommentar! :-)