Montag, 30. Dezember 2013

Dekoratives Etikett Möglichkeiten Post 2

Hallo zusammen,

ich freue mich, dass Ihr heute wieder bei mir vorbei schaut.
Es ist wundervoll wie viele von Euch mich täglich besuchen. Ich bin ganz entzückt.
Da ich in diesem Jahr zwischen den Feiertagen keinen Urlaub habe bin ich heute im Homeoffice tätig. Endlich komme ich mal zur Ablage und zum Entrümpeln, denn mein Schreibtisch ist geprägt von Unterlagen von meiner Firma. ;-)

Heute möchte ich Euch den zweiten Teil meiner Reise des Dekorativen Etiketts zeigen. 
Die Herstellung der ersten beiden Etiketts habe ich Euch in meinem Post von gestern gezeigt.



Jetzt geht es weiter:
Zweit Etiketten ausstanzen, ein Etikett wie folgt beschneiden.



An das andere Etikett kleben, fertig!



Wie wäre es mit einem langen Etikett für einen größeren Stempelabdruck? Hier habe ich ein Stück 3 x 7 cm ausgeschnitten und gestanzt, Ihr könnt hier bis ca. 3,5 cm breit gehen.



Einfach von oben in die Stanze legen und stanzen.


Weiter geht es mit einem Etikett mit Schatten.
Ihr stanzt zwei Etiketten (in unterschiedlichen Farben) aus. Dann schneidet Ihr ein Etikett wie auf dem Bild gezeigt ab.



Dann klebt Ihr das zerschnittene Etikett an den Seiten an die Rückseite und fertig!


Das geht auch anders herum.



Na, habe ich Euch überzeugt, dass Ihr auch unbedingt die Stanze Dekoratives Etikett und das Stempelset Tausend Dank braucht?

Dann bestellt doch bei meiner nächsten Sammelbestellung die beiden Teile mit. Jeder Besteller der Sammelbestellung am 3.1. erhält einen Katalog der SAB und einen Frühjahrskatalog kostenfrei dazu.

Ich freue mich schon auf Eure Bestellung.

Liebe Grüße
Eure Birthe von






Materialliste:
Stanze: Dekoratives Etikett
Stempel: Tausend Dank
Papier: Himmelblau, Schiefergrau
Stempelfarbe: Petrol

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich ganz wahnsinnig doll über Euren Kommentar! :-)