Bastians Taufe - Bilderflut

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch ein paar Eindrücke von Bastians Taufe geben. Die Einladungskarten muss ich mal bei Tageslicht knipsen, die liefere ich Euch noch nach.
Wir haben im kleinen Kreis zu Hause gefeiert. Somit waren wir doch etwas limitiert.
Ein bisschen Deko wollte ich aber machen.

Diese Fische mit den goldenen Kugeln standen auf jedem Teller. Sie sind ganz einfach gemacht: Steifen Farbkarton 18 x 3,5 cm, auf beiden Seiten bei 2,7 cm einschneiden bis zur Mitte (an einer Seite oben, an der anderen Seite unten). Dann einfach ineinander stecken und fertig.
 


Vielen lieben Dank an die liebe Claudia von www.papier-zeug.de, sie hat mir ganz viele ihrer christlichen Stempel/Stanzen ausgeliehen.



Mit der Cameo habe ich am Ende viele kleine und große Fische ausgeschnitten. Mit einem 4 Monate altem Säugling hat man leider selten die Ruhe hunderte Fische durch die BigShot zu nudeln.


Die Tische und Stühle hat uns der Patenonkel geliehen, so haben wir kurzerhand unser Wohn- und Eßzimmer als Saal genutzt. Manchmal hat es auch Vorteile, wenn das komplette Esszimmer noch leer steht (das ist der letzte Raum in unserem Haus, der noch Möbel verdient hat).


Die Vasen habe ich selber gestaltet, die Blumen habe ich bei Beate Rumberg "Zeit für den Blütentraum" bestellt.  




Die Taufkerze haben wir uns bei dawanda ausgesucht. Sie ist sehr schlicht gehalten. 


Das Buffet haben wir vom Landhof am Kemnader See. Es war super lecker! Ein Traum! :-)








Zum Abschluß gab es noch ein leckeres Kuchen-Buffet. Leider wurde ich nach und nach immer schlapper, so dass ich nur ein Stück Kuchen geschafft hatte. Danch stieg bei mir das Fieber, ich bin direkt ins Bett. Unsere Gäste haben aber mit Basti noch weitergefeiert. Leider war die Feier für mich schon früh vorbei. 
Aber den wichtigesten Teil in der Kirche habe ich mitmachen können, das war das Wichtigste. 





Ich möchte mich bei allen bedanken, die den Tag für Basti und uns zu einem wundervollen Ereignis gemacht haben.
Wir werden noch lange an diesen schönen Tag denken.


Hoffentlich schaffen wir es am Wochenende mal die Fotos zu sichten, denn auch die Dankeskarten wollen noch gebastelt werden. Aber ich habe schon eine Vorlage in meinem Kopf.

Ich vermisse das Basteln und die Kreativität schon ein bisschen. Wobei ich Euch sagen kann....zur Zeit dichte ich viele tolle Liedtexte....haltet Ausschau nach meiner ersten CD.

"Hallöchen - Poppöchen, hallo - Poppo" ist der Renner, gefolgt von "Wir müssen doch die Milli nur noch warm machen, warm machen, warm machen.....denn wir mögen die Milli warm. Nur der Opa trinkt die Milli kalt .......".
Also bin ich einfach zur Zeit etwas anders kreativ. :-)

Heute ist seit Bastians Geburt der erste Abend, an dem ich vor 21 Uhr ein bisschen Zeit für mich habe.
Vielleicht komme ich dann bald auch mal wieder zum Basteln, damit ich Euch hier was zeigen kann.

Jetzt verschwinde ich aber schnell ins Bett. 

Liebe Grüße sendet
Eure Birthe

Kommentare

  1. Hach, genau heute vor 8 Jahren war bei uns Taufe. Und wir waren alle krank. ;-) Scheint es ja irgendwie einen Zusammenhang zu geben... ;-) Deine Deko gefällt mir sehr! Mal sehen wie ich die Umsetzung zur Erstkommunion mache mit dem Fisch als Symbol... LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. HU hu, schöne Bilder, und leider ist das jetzt einfach die Krank Zeit, aber das ist natürlich schon doof wenn man an so einem Bedeutungsvollen Tag nicht fit ist...... Genieß die Zeit mit dem Kleinen, es ist viel zu schnell vorbei und sie sind groß. LG Conni

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich ganz wahnsinnig doll über Euren Kommentar! :-)